______________
UNITING GAME CULTURES

______________
UNITING GAME CULTURES

Unterstützt und gefördert durch:

Der Verein

Der Verein für Aufklärung über Internet und Spielkultur setzt sich in verschiedenen Ressort und Projekten für das Verständnis, die Kommunikation über die Spielkultur und zwischen deren einzelnen Subkulturen ein.
Ebenso ist es das Ziel des Vereins, über das Internet und deren Gefahren aufzuklären und zu Informieren, gleichwohl für Jugendvereine, Lehrkräfte und Eltern gleichermassen.
Der Verein wurde im Jahre 2015 gegründet und engagiert sich seit dem für den Dialog zwischen den Vertreten der Subkulturen untereinander, als auch in der Aufklärung über diese Kulturen.
Der Leitsatz „Uniting Game Cultures“ soll dabei zeigen, dass wir für jegliche Art von „Gamern“ offen sind, egal ob Brett, Karten oder Facebookspieler, als auch eSport, Cosplay oder Computerspielern und diese vernetzen und verbinden möchten.

Unsere Projekte

Enigmathon

Beim Enigmathon – Mystery Brawl werden Fünfer-Teams sich in 10 digitalen Disziplinen messen die niemand kennt, bis der Kampf beginnt! Eine weitere Besonderheit der Spiele: Die Hälfte davon wurden von Schweizer Game-Designern entwickelt

Aufklärung

Vom Freizeitangebot für Jugendliche bis hin zu Workshops für Fachpersonen und Eltern, gibt es kein medienpädagogisches Angebot, dass wir bei Interesse nicht mit euch ausrichten würden!

ManaBar

Ihr sucht Spiel, Spass und Spannung? Wir vereinen die Gastronomie mit der Spielkultur und kreieren den Begegnungsort, „ManaBar“!

Public Viewing

Mittlerweile bieten wir weltweit das grösste deutschsprachige „League of Legends“ Final Public Viewing an. 
Weitere Public Viewings sind in Planung und können von der Community vorgeschlagen werden.

Das Team